Heimat & Fremde Tour II Florijan v.d. Holz & Omid Gollmer

2016-04-11 17:30 to 2016-04-11 20:00

Innsbruck, Austria

Ticket Type End of Subscription Price Quantity

Heimat & Fremde Tour II

Florijan van der Holz & Omid Gollmer

Odoo CMS - a big picture
Odoo image and text block

Florijan van der Holz

Wenn man genau hinschaut, liegen sie überall, diese Mosaiksteinchen. Warten, dass man sie aufliest. Einmal mitgenommen, bleiben sie nicht wie sie sind, verändern ihre Form, wandeln sich. Florijan van der Holz ist ein Suchender, stetig Ausschau haltend nach diesen besonderen Kleinoden. Das Ergebnis trägt er mit sich: Zauberhafte musikalische Collagen, in denen er Geschichten und Momentaufnahmen des menschlichen Lebens miteinander verquickt. Dabei scheut er sich nicht: Gewappnet einzig mit seiner Fantasie, verlässt er bereits ausgetretene Pfade und lässt Melancholie zu Glück reifen. Schafft es Kraft seiner Musik, der Realität zu entfliehen und seine Zuhörer in seine ihm ureigenste Welt zu entführen. Zwischen leisen Tönen und rhythmischen Akkorden bewegt sich der unscheinbare Barde, manchmal ruppig und ungehobelt, dann wieder zerbrechlich, doch alles in allem fließend. Alles in der Gewissheit, dass es das Gute im Leben gibt.

Odoo image and text block

Omid Gollmer

Du liegst im Schaukelstuhl, still und bedachtsam. Feinsinnige Akkorde und sanfte Gesangslinien verweben sich zu einem fragilen und tiefgründigen Klangteppich, der dich mitnimmt auf eine Reise. Unterwegs begegnest du seltsam bekannten Gesichtern, die mal von Verzweiflung und Weltflucht und dann wieder von Hoffnung und Sehnsucht nach einer besseren Welt erzählen. Sie agieren als die Hauptdarsteller in dem ewigen Spiel von Einbruch und Aufbruch, Weggehen und Ankommen, Suchen und Finden. Wo du am Ende landest, bleibt offen: mal nachdenklich versunken im Tiefsee der Melancholie, mal leicht schwebend auf einer Wolke oder selig schwingend im Schaukelstuhl.

die Presse schreibt:

Eigentlich ist er nicht nur Singer-Songwriter, sondern beinahe ein kleines Orchester – mit Gitarre, Trompete, Percussion oder auch mal Blues-Harp gibt er seinem Publikum das Gefühl, er habe seine ganze Band mitgebracht. // kulturpegel.de

„Cornflakes“, der seit Reichenbach nicht mehr der heimliche Lieblingssong des Sängers ist, wurde sogar zum Mitsing-Bringer, und auch mit dem Stück „Ich vermisse nichts“ hatte van der Holz das Publikum in der Tasche. // gig-blog.net

“Ich vermisse nichts“. So eine Art Gute-Laune-Auto-Musik. Mit Pedal-steel-guitar sind wir jetzt fast im Country angelangt, aber nur bedingt, denn da ist noch eine geil geblasene Trompete, die mich mal kurz mit zu “Lhasa de Sela” nimmt, dann wieder zurück ins Auto, mit der heruntergeleierten Beifahrerscheibe und dem Wind in den Haaren... und ich vermisse nichts. // einachtellorbeerblatt.wordpress.com

Bei Florijan van der Holzens "Segelboot" hat die Melodie Ohrwurm-Charakter. // Südwestpresse

Eintritt frei - freiwillige Spende auf Hut erwünscht!



Where

Universitätsstrasse 33
    Innsbruck T 6020
    Austria
+436502302326
+436502302326
kaffeesiaderei@icloud.com

When

From 11/04/2016 19:30
To 11/04/2016 22:00

Organizer

Joul's Kaffeesiaderei
+436502302326
+436502302326
kaffeesiaderei@icloud.com

Social Stream

Participate on Twitter

Find out what people see and say about this event, and join the conversation.

Use this tag: #heimatufremde